Somalia Newdeal

Reisen nach Afrika

Afrika – Das Beste, was es gibt.

345

Rundgänge

468

Feiertage

634

Gasthöfe

321

Flüge

Gruppenrabatte

Reisen mit 4 oder mehr Personen? Dann bieten wir Ihnen 10% Rabatt auf den Reisepreis. Ein Rabatt gilt nicht für Flüge, lokale Zahlungen, optionale Aktivitäten, Einzelzimmerzuschläge etc.

Camping Überland-Touren

Überlandung ist wohl die ultimative Art, Afrika zu erleben! Die Flotten autarker, maßgeschneiderter Lkw gehören zu den besten auf dem Landweg. Auf Komfort und Langlebigkeit ausgelegt.

Rückkehrende Kunden

Gerne belohnen wir unsere wiederkehrenden Kunden mit 10% Rabatt auf den Reisepreis einer Gruppenreise. Ein Rabatt gilt nicht für Flüge, lokale Zahlungen, optionale Aktivitäten, Einzelzimmerzuschläge etc.

Unterkünfte Touren

Wenn das Reisen nach Afrika schon immer Ihr Traum war, dann bietet Ihnen unser Angebot an beherbergten Abenteuern interessante, abwechslungsreiche und spannende Reisen, die Sie der Natur und den Menschen Afrikas näher bringen.

Poulares Ziel

Marrakesch, Marokko.

Zanzibar Island, Zanzibar Archipelago.

Cape Town Central, South Africa.

Letzte Updates

10 Erstaunliche Aktivitäten, um Ihre Afrika-Eimer-Liste zu toppen.

10 Erstaunliche Aktivitäten, um Ihre Afrika-Eimer-Liste zu toppen.

Haben Sie sich je gefragt, wie es wäre, Afrika zu besuchen? Es ist ein trockener, aber schöner Ort, der eine große Vielfalt an Ethnien, Sprachen und Kulturen beherbergt. Afrika ist der zweitgrößte Kontinent und hat etwa 54 Staaten im Land. Afrika zieht den Tourismus an. Hier sind einige der wichtigsten Aktivitäten in Afrika.
Safari.
Safari bezieht sich auf Reisen. Die Jagd ist in vielen Teilen Afrikas noch immer legal. Die Elefantenjagd ist eine der vielen Sportarten, die Touristen nach Afrika locken. In Afrika werden Trophäen an die besten Jäger vergeben. Es gibt auch Fotosafaris. Hier wird die Tierwelt genau beobachtet und fotografiert. Die beliebten Orte für Safaris in Afrika sind Sambia, Simbabwe, Namibia, Tansania, Kenia, Botswana etc. Löwen, Hunde, Elefanten usw. sind ein häufiger Anblick während der Safaris.

africa_safari
Klettern.
Zu den berühmten Klettergebieten in Afrika gehören das Atlasgebirge, die Drakensberge, die Semian Mountains in Äthiopien, die Rwenzori-Berge zwischen Uganda und der Demokratischen Republik Kongo usw. Entlang des Great Rift Valley auf den Inseln des Indischen Ozeans gibt es eine große Anzahl von Vulkanen. Der Kilimandscharo nahe der kenianischen Grenze ist einer der höchsten Berge der Welt. Kenias höchster Gipfel ist der Mount Kenya. Es gibt viele gezogene und nicht gezogene Routen für die Wanderer. Der Nationalpark, der den Mount Kenia umgibt, gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Mount Cameron kann mit Leichtigkeit ohne technische Hilfsmittel bestiegen werden. Der Aufstieg zum Mount Nyiragongo dauert etwa 8 Stunden. Er hat 3-4 Vulkane entlang seines Randes. Die dampfende, brodelnde Lava ist spektakulär bei Nacht zu sehen.
Trekking und Wandern.
Viele Hochländer und Pässe Afrikas sind für Trekking geeignet. Das äthiopische Hochland und die Drakensberge sind einige der beliebtesten Orte zum Wandern. Im Hochland von Fouta Djallon gibt es Wanderwege. Kamelreiten ist auch ein gangbarer Transportweg beim Trekking in den Bergen. In der DRK ist der Trekkingpfad zum Besuch des gefährdeten Berggorillas eine wichtige Touristenattraktion.
Tauchen.
Es gibt eine große Anzahl von Tauchplätzen in Afrika. Das Rote Meer in Ägypten hat transparentes, ruhiges Wasser. Das Erlebnis Tauchen im großen Indischen Ozean ist faszinierend. Hai-Tauchgänge in Afrika sind sehr beliebt. Hier werden Menschen in Käfigen ins Meer gesenkt, um Haie beim Fressen ihrer Köder zu beobachten. Der Malawisee hat klares Wasser und bietet ein gutes Taucherlebnis.
Strände.
Afrika hat eine erstaunliche Küstenlinie mit zahlreichen Stränden. Afrika hat den Suezkanal im Nordosten, das Mittelmeer im Norden, den Indischen Ozean im Südwesten und den Atlantik im Westen.
Rugby.
Ein Rugby-Spiel in Afrika ist ein Muss. Rugby ist in Ostafrika beliebt.

Das beliebteste Essen in Afrika.

Das beliebteste Essen in Afrika.

Afrika bietet eine große Vielfalt an Ethnien und Kulturen. Diese Vielfalt spiegelt sich in der Art der Lebensmittel wider, die die Afrikaner konsumieren. Wollten Sie schon immer mal nach Afrika? Hier sind einige der wichtigsten Lebensmittel, die Sie beachten müssen.
Suya.
Suya ist ein würziges Gericht, das im Westen Afrikas beliebt ist. Diese Gerichte sind in Nigeria, Kamerun, Sudan, Niger usw. üblich. Suya ist ein Gericht aus Rindfleisch. Das Rindfleisch wird in dünne Scheiben geschnitten und mit Salz, Pfeffer, Pflanzenöl und anderen Aromen mariniert. Das marinierte Rindfleisch wird dann gegrillt oder gegrillt. Dieses Gericht wird mit karamellisierten Zwiebeln und getrocknetem Pfeffer serviert. Das Fleisch kann von Hühnern, Widder oder Rindfleisch sein.
Fufu.
Fufu wird hauptsächlich in allen Teilen Afrikas konsumiert und ist dort eines der Grundnahrungsmittel. Es ist beliebt, vor allem in Ghana und Nigeria. Die Schüssel wird zu gleichen Teilen aus Wegerichmehl und Maniok hergestellt. Die Zugabe von Wasser erfolgt entsprechend der gewünschten Teigkonsistenz. Hartweizengrieß, Maismehl oder Mehlbrei können anstelle von Wegerichmehl ersetzt werden. Fufu wird mit den Händen gegessen. Das Gericht wird am besten mit Erdnusssuppe oder Okrosuppe serviert.

Jollof Rice.
Jollof Rice ist am beliebtesten in Ghana und Nigeria. Reis ist eines der Grundnahrungsmittel in den meisten Teilen Afrikas. Reis wird zusammen mit frischen Tomaten, Tomatenmark, Basilikumblättern, Zwiebeln, Salz, Gewürzen, Muskatnuss, Ingwer, Thymian, Scotchhaube, Gemüse usw. gekocht. Der Reis wird meistens zusammen mit Fisch serviert.
Nshima.
Nshima ist beliebt in Sambia und Malawi. Nshima wird aus Maismehl und Wasser hergestellt. Maismehl wird mit Wasser vermischt und zu Brei verarbeitet. Anschließend wird es wieder mit Mehl zu einer dicken Paste vermischt. Wenn der Teig die richtige Konsistenz erreicht hat, wird der Teig gepresst und in Öl gebraten. Nshima wird zusammen mit einer Gemüse- oder Hühnersuppe serviert.
Bobotie.
Bobotie hat die Ähnlichkeit mit Lasagne. Es hat einen knusprigen Boden mit gebackenem Fleisch. Der Belag wird mit Ei zubereitet und zusammen mit dem Hackfleisch gebacken. Bobotie kann auch mit Schweinefleisch oder Rindfleisch zubereitet werden.

bobotiebobotie
Cholent.
Cholentes Essen ist ein jüdisches Gericht. Das Essen wird am Freitag über Nacht gekocht und am Sabbat (Samstag) gegessen. Das Gericht wird langsam gekocht. Es ist ein Eintopf mit Huhn, Gemüse, Kartoffeln, Bohnen und Gerste. Reis kann anstelle von Gerste ersetzt werden. Ashkenazi Cholent enthält Hühnerwurst oder Hühnerhaut gefüllt mit Mehl.
Kachumbari.
Kachumbari ist in Ostafrika weit verbreitet. Das Gericht enthält frisch gehackte Zwiebeln und Tomaten mit Chilischoten. Kachumbari wird neben Fleisch serviert. Nyama Choma wird zusammen mit Kachumbari serviert. Die Küstenbewohner bevorzugen Kachumbari mit Pulao.

Reisender
Rückblick

Die Menge an Sehenswürdigkeiten und Informationen in 9 Tagen war überwältigend! Es hat alles gut funktioniert, weil die Organisation unter den Guides, Hotels und der Kreuzfahrt sehr gut war. Viele sehr frühe Morgenstunden. Das war kein Entspannungsurlaub, sondern ein einmaliges Entdeckungsabenteuer. Ich fühlte mich rundum versorgt und sicher in allen Aspekten der Tour.

Andrew Smith